Tabelle

# Mannschaft S P
1 RSC Bulls Bahlingen I 9 24
2 Hotdogs Bräunlingen I 9 18
3 Abstatt Vipers I 7 15
4 Blue Arrows Sasbach I 8 6
5 Dragons Heilbronn I 8 6
6 RRV Bad Friedrichshall I 9 6

Nächste Spiele

Topscorer

Starke Partner

  • herzblut
  • hps
  • meier-zahn

Starke Partner

  • herzblut
  • hps
  • meier-zahn

Rabenschwarzes Wochenende für die Bulls

Das vergangene Wochenende hat den Kaiserstühler Jungs nicht viel Positives beschert. Mit den beiden Partien wollte man sich eine letzte Chance offenhalten, evtl. doch nochmal ins obere Tabellendrittel zu rutschen. Am Ende standen jedoch 0 Punkte auf der Habenseite und somit muss man sich vom Saisonziel oben mitzuspielen endgültig verabschieden.

Am Freitag traf man in Merdingen auf die Reserve der Panthers. In Merdingen konnten die Bulls noch nie punkten. Und auch dieses Mal war das Ergebnis ernüchternd. Selbst der gute Start und die 1:0 Führung brachte keine Ruhe ins Spiel wie bereits die letzten Wochen. Innerhalb von Sekunden glich der HCM aus und zog in Folge ein ums andere Tor davon. Im letzten Drittel konnten sich die Bahlinger dann zwar nochmals bis auf 2 Tore herankämpfen, jedoch war der Sieg der Merdinger nie wirklich in Gefahr. Am Ende stand ein 9:7 auf der Anzeigetafel.

Am Sonntag machte man sich auf den Weg nach Bad Friedrichshall zu den Roadrunners. Die Bundesligaabsteiger fuhren einen breiten Kader auf, der den Bulls läuferisch überlegen war. Mit unnötigen Strafen schwächte man sich selbst und fand nie wirklich ins Spiel. Neben den Bulls hatte auch das Schiedsrichtergespann zumindest aus der Sicht der Kaiserstühler keinen Sahnetag erwischt. Einige strittige Situationen nahmen den Bulls dann auch das letzte Stück Hoffnung an diesem Wochenende noch Punkte mit nach Hause nehmen zu können. Das Spiel endete mit 12:6 sehr deutlich. Peinlich vor allem wie man sich vor dem mitgereisten Publikum verhalten hat.

Den Bulls bleiben nun noch 4 Heimspiele in den kommenden 2 Wochen um einige Punkte vor der Sommerpause sammeln zu können und evtl. noch den ein oder anderen Platz nach oben zu rutschen. Leicht wird dies jedoch nicht. So erwartet man unter anderem auch die Plätze 2-4 (Sasbach, Abstatt & Heilbronn) in der Tabelle der Regionalliga Südwest. Nach der Sommerpause stehen im September dann noch 4 Auswärtsspiele an.

Starke Partner

events4all
meier zahn

hockeywear hps

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok