Tabelle

# Mannschaft S P
1 RSC Bulls Bahlingen I 4 12
2 Hotdogs Bräunlingen I 4 10
3 RRV Bad Friedrichshall I 5 7
4 Abstatt Vipers I 5 7
5 Badgers Spaichingen II 4 4
6 Dragons Heilbronn I 6 2

Nächste Spiele

    RVSA Datum Sa, 02. Jun. 2018 Beginn 16.00
Badgers Spaichingen II
RSC Bulls Bahlingen I
-:- Teamvergleich

 

    SBH Datum So, 17. Jun. 2018 Beginn 13.00
RSC Bulls Bahlingen I
RRV Bad Friedrichshall I
-:- Teamvergleich

 

9. Bullscup

Bulls Cup 2017
Nur noch
3
3
8
8
2
2
Tage
0
0
2
2
Stunden
3
3
6
6
Minuten
0
0
5
5
Sekunden
  • # Mannschaft S P
    1 RSC Bulls Bahlingen I 4 12
    2 Hotdogs Bräunlingen I 4 10
    3 RRV Bad Friedrichshall I 5 7
    4 Abstatt Vipers I 5 7
    5 Badgers Spaichingen II 4 4
    6 Dragons Heilbronn I 6 2
  •     RVSA Datum Sa, 02. Jun. 2018 Beginn 16.00
    Badgers Spaichingen II
    RSC Bulls Bahlingen I
    -:- Teamvergleich

     

        SBH Datum So, 17. Jun. 2018 Beginn 13.00
    RSC Bulls Bahlingen I
    RRV Bad Friedrichshall I
    -:- Teamvergleich

     

  • Bulls Cup 2017
    Nur noch
    3
    3
    8
    8
    2
    2
    Tage
    0
    0
    2
    2
    Stunden
    3
    3
    6
    6
    Minuten
    0
    0
    5
    5
    Sekunden

Starke Partner

  • events
  • hps
  • meier-zahn
  • wm4u

Starke Partner

  • events
  • hps
  • meier-zahn
  • wm4u

Bulls beenden Saison im unteren Bereich

 

 

Die Regionalliga-Saison 2017 ist für die Bulls Geschichte. Nach einer weiteren Niederlage (9:7) am vergangenen Samstag bei den Dragons in Heilbronn, steht man im Moment mit 27 Punkten auf Platz 6. Durch die offenen Spiele andere Team, kann man noch bis auf Platz 8 durchgereicht werden. Eine verkorkste Saison für die Bahlinger, wenn man sich die Ergebnisse dieses Jahr mal genauer anschaut. Auf dem Papier stehen 7 Siege, 3 Siege nach Penaltyschiessen sowie 10 Niederlagen. Von den 3 Siegen nach Penaltyschiessen, führte man bei 2 Spielen noch wenige Minuten vor dem Abpfiff deutlich und verschenkte so jedes Mal einen Punkt unnötig. Noch mehr schmerzt es, wenn man sich die 10 Niederlagen anschaut. Neben 2 deutlichen Entscheidungen, verlor man 6x mit nur 2 Toren, sowie 2x mit lediglich 1 Tor unterschied. Die meisten Spiele verlor man im 2ten Spielabschnitt. Meist kassierte man dort viele Tore und geriet damit ins Hintertreffen. Die vielen Aufholjagden im Schlussdrittel kamen dann zu spät. Vorgenommen hatte man sich vor der Saison viel mehr. Eigentlich wollte man oben mitspielen bis zum Ende und dann schauen ob evtl. noch mehr rausspringen kann. Daraus ist leider nichts geworden.

Im Moment hängt der ganze Verein in der Luft, und man schaut mit großer Sorge in die Zukunft. Wie den meisten inzwischen bekannt sein sollte, wurde den Bulls nach der Bodensanierung in der Silberberghalle die Nutzung untersagt. Die Gemeinde ist im Moment noch auf der Suche, nach einer Alternative, um den Fortbestand des Vereins zu ermöglichen. Eine Antwort wird noch in dieser Woche erwartet. Sollte keine Spielstätte gefunden werden, stehen die Bulls nach über 20 Jahren vor dem Aus. Und das, nach dem man zuletzt viel in die Zukunft investiert hat. Jugendaktivitäten, Laufschule mit teilweise knapp 40 Kids aus Bahlingen und Umgebung, sowie die Gründung einer eigenen Jugend. Diese konnte direkt im ersten Turnier einen Sieg für die Kaiserstühler verbuchen und alle waren sehr stolz auf die Kids, sowie die Betreuer, die wöchentlich Überstunden geopfert haben, um rechtzeitig in Bahlingen für die Kids da zu sein. Wir hoffen auf eine schnelle Übergangslösung, denn es stehen Lehrgänge für Übungsleiter an, sowie die Ligaplanung der Herren und der Jugend als Spielgemeinschaft. Aber ohne Spielstätte, können hier Momentan keine Gespräche mit anderen Vereinen geführt werden.

 

 

Starke Partner

events4all
wm4u
meier zahn

hockeywear hps